Sonntag, 22. April 2012

Wildpark Klaushof

Heute kommt ne wahre Tierbilderflut; und ich hätte noch viiiiele mehr... Für mich stehts schon lange Jahre fest! Ich bleibe Vegetarier auf Lebzeit!
Sowas von bezaubernd! Ja die laufen da frei umeinand und lassen sich aus der Hand füttern.
Und so nah kam man dann ans Reh wenn man kein Futter mehr hatte.   ;0)    Opportunisten!
Ein Goldfasan mit flottem Fuße...
Des Göttergattens Lieblingstier!   ;0)
Die kleinen Otter hatten´s dem Elfenkind bärsonders angetan. Der Zukunftsplan war gleich geschmiedet. "Wenn ich erwachsen und reich bin, hab ich 2 Pools!"  "Einen für mich und einen für die Otter!"   ;0)

Die Luchse haben solch eine herrschaftliche Erhabenheit. Katzen eben.
Mufflonmann.
"Ooooooh wie süß, kuck mal das Baby!"
Eitel wie ein Pfau durft man angesichts der Witterung heute nicht sein.(also rein Frisurentechnisch;)  Wind und Regen abär es war trotzdem wunderschön!   ;0) Wünsch euch nen supischönen Restsonntag!   Veggieknoootschys!   ;0)

Kommentare:

  1. Das sind schöne Bilder, liebe Diana!
    Und alles so schöne Nahaufnahmen!

    Wow und sogar den Pfau mit aufgespanntem Rad konntest du knipsen. Bei mir macht der das nämlich nie, wenn ich im Tierpark bin.

    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Das sind super schöne Bilder,mein Favorit ist das Foto von dem Luchs ;o)


    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder - DANKE!!

    Liebe Veggiegrüße von Barbara, die auch Veggie is(ß)t

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Di,
    ich freue mich, daß Dir mein neuer Blog gefällt :-) Es hat sich die "Werbung" dafür auf meinem alten Blog ja schon gelohnt, wenn es wenigstens EINEN "Überläufer" gibt... ;-)

    Ja, beim Thema Fleischessen trennt sich die Spreu vom Weizen, leider. Ich habe lange stillschweigend vegetarisch gelebt, da ich eigentlich der Ansicht bin, man kann eh niemanden dazu überreden. In letzter Zeit habe ich mich aber endlich mal wieder konkret mit dem Thema auseinandergesetzt, und mir wurde klar: Selbst Änderungen im Eßverhalten vornehmen ist total wichtig. Aber es ist auch wichtig, daß man andere Leute, wenn schon nicht überredet (was ja auch wie gesagt nicht funktioniert), doch wenigstens hin und wieder mal wieder mit dem Thema konfrontiert. Was sie damit machen, ist dann ihre Sache und ihre Verantwortung.

    Ich lese auch gerade ein Buch, welches mich sehr zu meinen jüngsten, unmißverständlichen Posts ermutigt hat:

    http://www.amazon.de/sollst-nicht-t%C3%B6ten-gewaltfreie-Ern%C3%A4hrung/dp/3941363476/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1338737377&sr=1-1

    Dein Blog ist sehr schön, ich war schon lange nicht mehr auf Kreativblogs, seit ich selbst weniger kreativ bin. Du machst so schöne Sachen und präsentierst sie so herzerwärmend. Ein richtiges Märchenparadies ist das bei Dir, in welches man eintaucht :-)

    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen

Dankeschön das du dir Zeit nimmst mir zu schreiben! ;0)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails